Craniosacral Therapie bei Jana Hilkes in Wädenswil

Eine Craniosacral Therapie kann bei vielen Beschwerden helfen und Sie auf dem Weg zu mehr Energie, Gesundheit und Lebensfreude unterstützen. Vereinbaren Sie Ihren Behandlungstermin: 043 477 90 02. E-Mail.

Die craniosacrale Therapie wurde anfangs des 20. Jahrhunderts von Dr. William Garner Sutherland entwickelt. Sie basiert auf der Osteopathie (Knochenheilkunde) und wurde zuerst als «Craniale Osteopathie» bezeichnet. Der Name «Craniosacral Therapie» wurde zum ersten Mal vom amerikanischen Osteopathen Dr. John E. Upledger verwendet. Er setzt sich aus den Begriffen «Cranium» (Schädel) und «Sacrum» (Kreuzbein) zusammen.

Schädel und Kreuzbein sind zwei Pole. Sie bilden zusammen mit dem Gehirn und den Membranen des Rückenmarks eine Einheit. In dieser Einheit pulsiert die Gehirnflüssigeit in einem ganz bestimmten Rhythmus. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper bis zur Peripherie. Hinter dieser Bewegung steckt eine Kraft. Sie wird als «primärer Atem» oder «Lebensatem» bezeichnet. Ist die Bewegung eingeschränkt, hat das Auswirkungen auf Atmung, Muskeln, Nerven und Lymphen.

Tiefe Entspannung und positive Veränderungen

Die Craniosacral Therapie ist eine ganzheitliche Körpertherapie. Mit meinen Händen nehme ich feine, sanfte Impulse wahr und harmonisiere sie. Das stärkt Ihre Ressourcen. Als Folge können Selbstheilung und weitere positive Veränderungen stattfinden. Während der Behandlung erfahren Sie eine tiefe innere Entspannung und eine feine Körperwahrnehmung. Sie spüren wie die entstandene Energie fliesst. Das kann nicht zuletzt eine Veränderung der Gefühle mit sich bringen – auch nach mehreren Stunden.

Eine Behandlung dauert in der Regel 60 Minuten. Während dieser Zeit liegen Sie bequem und bekleidet auf der Behandlungsliege. Wie viele Sitzungen notwendig sind, hängt von Ihrem persönlichen Heilungsprozess ab. Erste Erfolge treten meist schon nach drei bis fünf Behandlungen ein. Eine Craniosacral Therapie ist für alle Menschen eine Wohltat. Für Kleinkinder genauso wie für betagte Menschen. Die Kosten betragen CHF 126.– für 55 bis 60 Minuten.